Entten tentten teelikamentten: Erään lastenlorun arvoitus

  • Osmo Ikola

Abstrakti

Entten tentten teelikamentten: Das Rätsel eines finnischen Abzählverses (saksa)

1/2002 (106)

Entten tentten teelikamentten: Das Rtsel eines finnischen Abzhlverses

In Finnland ist folgender Anfang eines Abzhlverses weit verbreitet: Entten tentten teelikamentten / hissun kissun vaapula vissun. Es handelt sich dabei um reinen Nonsense (bis auf hissun kissun 'heimlich, still und leise'). Aus deutschen Kreisen in Petersburg sind mir von den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts zwei deutsche Versionen bekannt, die der erwhnten finnischen hneln: (1) Enten tenten zwei Regimenten / gehn zu Tisch, fangen Fisch; (2) Entel tentel, zwei Regimentel / gehn zu Tische, fangen Fische. Im Sdosten des finnischen Sprachgebietes sind auch Versionen mit auslautendem -l aufgezeichnet worden (Enttel tenttel menttel). Wahrscheinlich erklrt sich der Ursprung des in Finnland immer noch allgemein verbreiteten Abzhlverses dadurch, dass finnische Kinder, die berhaupt kein Deutsch verstanden, dem Vers sein oben erwhntes Nonsensegewand gaben, indem sie das Gehrte in etwa nachahmten. In der finnischen Umgangssprache fehlen die Laute f, g sowie ?, und diese wurden mit den finnischen Lauten v, k, s substituiert.

Die bereinstimmung der Anfnge lsst bereinstimmungen im weiteren Text wahrscheinlich werden. Ein dem Deutschen unkundiges Kind drfte das Weitere etwa folgendermaer gehrt haben: keentsu tiss(e), vangen viss(e). Der erste Teil drfte an das deskriptive Wortpaar hissun kissun erinnert haben, im zweiten Teil hinwieder hneln sich die Wrter lautlich: vangen > vaapula, viss(e) > vissun. Mglicherweise hat auch eine Version des Verses existiert, durch die sich vaapula besser erklrt, eine solche ist aber nicht bekannt.

Wahrscheinlich wurde der Abzhlvers im mehrsprachigen Wiborg von finnischen Kindern bernommen. Dort bestanden rege Verbindungen zu Petersburg und es gab dort eine bedeutende deutsche Minderheit. Finnland gehrte damals als autonomes Grofrstentum zum russischen Zarenreich.

Osmo Ikola



Osasto
Artikkelit

Avainsanat

lainasanat (ks. myös kielikontaktit, sanastontutkimus); lapsenkieli; lorut
Viittaaminen
IKOLA, Osmo. Entten tentten teelikamentten: Erään lastenlorun arvoitus. Virittäjä, [S.l.], v. 106, n. 1, p. 85, tammi. 2002. ISSN 2242-8828. Saatavilla: <http://journal.fi/virittaja/article/view/40155>. Lainattu: 30 huhti. 2017.